Teilen

ABT Sportsline ist am 8. August erneut dabei: Timo Scheider und Jasmin Rubatto laden ein zum RACE-4-KIDS. Auf dem Gelände der Messe Friedrichshafen werden 30 Teams in einem vier Stunden Kart-Marathon gegeneinander antreten. Auch Christian Abt folgt der Einladung und bringt Timo Scheiders Einsatz-Crew in der DTM mit: Das Team ABT Sportsline. In seinem Renn-Truck werden die Kemptener zwei DTM-Fahrzeuge mitbringen und zusammen mit dem DTM-Champ dem Publikum zeigen, warum das Team ABT Sportsline regelmäßig die schnellsten Boxenstopps in der DTM durchführt. Ein besonderes Highlight verloste die BILD: Der Gewinner der Verlosung darf als Beifahrer von Timo Scheider eine Fahrt im Renntaxi hautnah miterleben. ABT Sportsline bringt aber nicht nur seine DTM-Boliden mit – die ABT Teambusse der fünf Fahrerteams werden an diesem Wochenende als Shuttle dienen.

… dass FOCUS online und autobild.tv überzeugt sind vom 1.4 l von ABT Sportsline

ABT Sportsline
Bild: ABT Sportsline

Auf der ESSEN MOTOR SHOW präsentierte ABT zum ersten mal seine Leistungssteigerung für den 1.4 TSI Motor in der 160 PS Basisversion. Die Kemptener bringen dieses Aggregat dank ABT POWER, auf 210 PS, also auf die Leistung eines Golf VI GTI. Namhafte Redaktionen wie BILD, AUTO ZEITUNG oder auto motor und sport, testeten das kompakte Power-Aggregat im ABT Golf VI oder im ABT Scirocco. Einstimmiges Urteil der Redaktionen: ABT Sportsline hat ganze Arbeit geleistet und die Fahrzeuge noch schneller, dabei aber verbrauchsärmer eingestellt als die mit dem nächst größeren, dem 2.0 TSI Motor ausgestatteten Serienbrüder. FOCUS online und autobild.tv stellten Videos ihrer Tests online unter focus.de/auto bzw. autobild.tv.

… dass Daniel und Christian Abt von ABT Sportsline erste in ihren Rennserien sind

2009 absolviert ABT Sportsline das bisher größte Motorsport-Engagement seiner Geschichte. Und das mit großem Erfolg: Zur Saisonhalbzeit führen Christian und Daniel Abt die Tabellen des ADAC GT Masters und des ADAC Formel Masters an. Nach der Sommerpause starten die Kemptener am 23. August auf dem Nürburgring in die zweite Halbzeit und den Endspurt in der Meisterschaft. Dann will Christian Abt gemeinsam mit Partner Jan Seyffarth seine Spitzenposition im Audi R8 LMS genauso verteidigen wie Neffe Daniel Abt im 145 PS starken Nachwuchs-Renner. Auch in der DTM, in der ABT Sportsline als offizielles Werksteam fünf Fahrzeuge einsetzt, liegt mit Mattias Ekström ein Pilot aus dem Audi Sport Team ABT Sportsline an der Spitze der Gesamtwertung.

Teilen
Vorheriger ArtikelRACE-4-KIDS Verlosung
Nächster ArtikelLoder1899 next Topmodel