VW´s Wüstenwind mit Barracuda Shoxx-Felgen

Barracuda Scirocco Shoxx dank JMS - Bild: BarracudaSchon die ersten beiden Scirocco-Generationen waren in den 70er bis 90er Jahren bei jungen Autofans beliebt. Der Sportler verkauften sich sehr gut. Kein Wunder, schließlich bot das kompakte Sportcoupé eine ansehnlichere und sportlichere Alternative zum zwar extrem erfolgreichen, aber zugleich recht biederen Golf. Trotzdem brauchte es nach dem Ende des zweiten Sciroccos ganze 16 Jahre, solange benötigte VW die Baureihe, als Bruder des Golf 6 wiederzubeleben. Ein Exemplar des 280 PS starken Topmodels Scirocco R wurde nun mit einem Satz Barracuda Racing Wheels veredelt.

Die Barracuda Shoxx-Felgen füllen mit der Größe 9x20Zoll die Radhäuser anständig aus. – Bild: Barracuda

An den Achsen des dynamischen Zweitürers, der im R-typischen Blau lackiert ist, sind Barracuda Shoxx-Felgen der Dimensionen 9×20 Zoll montiert. Während die sich durch fünf kraftvoll gezeichnete Doppelspeichen auszeichnenden Räder ursprünglich das komplett mattschwarze Puresports-Finish besaßen, zeichnen sie sich aber durch eine zweifarbige Optik aus. Das Team von SHD Powdercoating in Essen drehte die Oberfläche ab. Die aufgezogenen Bereifungen messen 245/30R20.

Der VW Scirocco mit schicken Leichtmetallräder. – Bild: Barracuda

Ergänzend erhielt der Scirocco eine passende Tieferlegung, die den Wagen noch sportlicher auftreten lässt. Die perfekte Platzierung der Räder unter den Kotflügeln begünstigt. Sie wurde mit Hilfe von H&R-Spezialfedern aus dem Programm von JMS Fahrzeugteile realisiert.

Atemberaubende Videos von Barracuda gibt es auf dem YouTube-Kanal „Barracuda Racing Wheels“ oder interaktiv auf dem Instagram-Profil „barracuda.wheels“. Erhältlich sind die Leichtmetallräder aus dem umfangreichen Barracuda-Felgenprogramm im Autohaus oder dem gut sortierten Reifen- und Fachhandel. Alternativ gibt es die Leichtmetallräder wie auch alle weiteren Fakten. Sowie Preis- und Lieferinformationen, direkt bei JMS Fahrzeugteile GmbH in Walddorfhäslach