Teilen

Tunerfelgen von Schmidt Revolution

Audi R8 Schmidt Felgen - Bild: : Jordi Miranda
Audi R8 Schmidt Felgen – Bild: : Jordi Miranda

Des Deutschen liebstes Kind ist und bleibt sein Auto. Ein besonders prachtvolles Exemplar aus der Gattung Supersportwagen ist dem Fotografen hier vor die Linse gerollt. Unverkennbar der aus Ingolstadt stammede Mittelmotor-Sportwagen von Audi R8. Eigentlich wird das gute Stück in Neckarsulm von quattro GmbH produziert. Doch seit er 2007 auf den Markt gekommen ist faziniert er immer wieder. Auch bleibt der Audi R8 für viele Tunern ein Objekt der Begierde. Automobilisten erkennen auf den Bildern sofort die umfangreiche Individualisierung. Dem arglosen Zeitgenossen fällt möglicherweise nur die ungewöhnliche Farbgebung auf. Erst auf dem zweiten Blick wird deutlich mit welchem Aufwand dieser R8 veredelt wurde.

Das Fahrzeug wurde nicht nur abgesenkt sondern auch stark verbreitert. Die Kotflügel an der Vorderachse und die hinteren Seitenteile wurden individuell und in Kleinserie angefertigt. Ziel des Vorhabens ist ein deutlich verbreitertes Fahrzeug mit voluminösen Radkästen, die wiederum mit entsprechendem Rad- und Reifenwerk ausgefüllt werden. Hier bekommt das Wort Breitreifen eine ganz neue Bedeutung.

Audi R8 extra breit

Audi R8 Breitbau und Schmidt Revolution - Bild: Jordi Miranda
Audi R8 Breitbau und Schmidt Revolution – Bild: Jordi Miranda

Hier helfen spezialisierte Zulieferer und Dienstleister. Die Firma Schmidt Revolution ist einer davon. Dort werden Tunerfelgen satzweise produziert, und zwar so wie der Kunde es benötigt! Einpresstiefen, Lochkreise und Radbreiten werden nach Kundenvorgabe gefertigt. Hier darf schon fast behauptet werden jeder Satz Tunerfelgen ein Unikat.

Das Fahrzeug wird aufwändig vermessen. Erst wenn alle wesentlichen Aufnahmepunkte bekannt sind kann das Fahrzeug in einen Breitbau transformiert und neu eingekleidet werden. In Zusammenarbeit mit dem Besitzer realisiert der Tuner ein absolutes Unikat. Ein solches Beispiel ist der hier vorgestellte Breitbau-R8. Das Fahrzeug wurde bei Triple-X in Bochum aufwändig verbreitert und abgesenkt. Den Wunsch nach konkaven Felgen mit Tiefbett erfüllte Schmidt Revolution. Es wurde ein Satz FS-Line Felgen auf Maß gefertigt.
Technische Daten des Audi R8:

Die Karosserie wird um 40mm (vorne) und 70mm (hinten) verbreitert. Bereift ist das Fahrzeug mit Hankook S1 Evo 305/25R20 in Verbindung mit 235/30R20 an der VA. Montiert auf 9,5Jx20et6 (vorne) und 12,5Jx20et2 (hinten). Dazu werden Radinox Betten in 5,5“ (hinten) und “ (vorne) mit konkaven FS-Line Felgen Sternen verschraubt. Tieferlegung mittels Luftfahrwerk auf Gewindefederbeinen. Auspuffsound steuerbar über eine Klappenanlage. Carbon Interieur kombiniert mit Alcantara.

Fotos: Jordi Miranda