Teilen

Mittelklasse-SUVs sind weiterhin stark nachgefragt

Mittelklasse-SUVs vermitteln ein Gefühl von Freiheit im Großstadtdschungel. Dank spezieller Finanzierungspakete bieten Modelle wie beispielsweise der Tiguan von Volkswagen auch finanzielle Freiheit in allen Lebenslagen. Foto: djd/Volkswagen AG
Mittelklasse-SUVs vermitteln ein Gefühl von Freiheit im Großstadtdschungel. Dank spezieller Finanzierungspakete bieten Modelle wie beispielsweise der Tiguan von Volkswagen auch finanzielle Freiheit in allen Lebenslagen.
Foto: djd/Volkswagen AG

Seit einigen Jahren werden sie immer beliebter: Sport Utility Vehicles, kurz SUVs. Die Geländewagen für den Großstadtdschungel bieten viel Fahrspaß bei einem Höchstmaß an Komfort. Besonders beliebt sind sie bei Familien, denn hier haben alle reichlich Platz und fühlen sich sicher. Vor allem bei Mittelklasse-SUVs nehmen die Zulassungszahlen stetig zu, da diese deutlich spritsparender sind als die großen, schweren Modelle. Seit Jahren beliebtestes Fahrzeug in diesem Segment ist der Tiguan von Volkswagen, der nicht zuletzt dank günstiger Finanzierungskonditionen für Familien attraktiv ist.

Freiheit in allen Lebenslagen
Das 2007 auf dem deutschen Automarkt gestartete Erfolgsmodell wurde von der Zeitschrift „Autobild“ in einem Vergleichstest (Heft 15/2013) unter fünf Mittelklasse-SUVs wieder zum Sieger gekürt, auch bei Untersuchungen des ADAC lässt der Tiguan seine Konkurrenten regelmäßig hinter sich. Mit dem All-for-Life-Paket der Volkswagen Bank bietet das Modell auch finanzielle Freiheit in allen Lebenslagen. „Eine Finanzierung ist schon ab 1,9 Prozent effektivem Jahreszins zu haben. Und am Laufzeitende lässt die Drei-Wege-Finanzierung alle Optionen offen“, erklärt Stefan Voges-Staude, Sprecher der Volkswagen Financial Services. „Entweder zahlt der Fahrzeughalter die Schlussrate und wird Eigentümer des Fahrzeugs. Alternativ kann er sich für eine Anschlussfinanzierung entscheiden, oder er gibt das Fahrzeug zurück.“

Umfassende Leistungen in einem Paket
Zusätzlich enthält das Paket eine Kreditversicherung, eine Garantieverlängerung bis zum Ende der Vertragslaufzeit, einen Kaufpreisschutz für den Fall des Totalschadens oder Diebstahls sowie das Modul „Wartung und Inspektion“, das alle Inspektionen gemäß Serviceplan sowie die Kosten für Lohn und Material übernimmt. Ein weiteres Element ist die neue Volkswagen AutoVersicherung: Hier können sich Autofahrer ihr individuell passendes Versicherungspaket zusammenstellen.

Fahrspaß gepaart mit viel Komfort - Mittelklasse-SUVs liegen im Trend. Für den Tiguan von Volkswagen beispielsweise erhält man mit speziellen Finanzierungspaketen auch umfassende Flexibilität und Sicherheit fürs Budget. Foto: djd/Volkswagen AG
Fahrspaß gepaart mit viel Komfort – Mittelklasse-SUVs liegen im Trend. Für den Tiguan von Volkswagen beispielsweise erhält man mit speziellen Finanzierungspaketen auch umfassende Flexibilität und Sicherheit fürs Budget.
Foto: djd/Volkswagen AG

Bei Totalschaden und Diebstahl auf der sicheren Seite
Gerade bei Neufahrzeugen ist eine Erweiterung der Versicherung um den Kaufpreisschutz – wie er etwa im „All-for-Life“-Paket der Volkswagen Bank bereits enthalten ist – sinnvoll. Denn in den ersten Jahren verlieren Autos rund 50 Prozent an Wert. Im Gegensatz zu klassischen Versicherungspolicen, die bei Totalschäden oder einem Diebstahl nur den Wiederbeschaffungswert ersetzen, übernimmt der Kaufpreisschutz komplett den ursprünglichen Kaufpreis. So sind Neuwagenbesitzer im Falle eines Falles auch finanziell auf der sicheren Seite.