Sport-SUV Skoda Kodiaq RS mit Milotec-Tuning auf Barracuda-Felgen

 JMS Fahrzeugteile Sport-SUV Skoda Kodiaq RS mit Milotec-Tuning auf Barracuda-Felgen - Bild: JMSDer mit der Typenbezeichnung Geländewagen aus dem Hause Skoda kommende Kodiaq. Wird mit einem Basispreis bei der RS Version von 49,990 Euro angeboten. Wie schreibt Skoda auf ihrer Seite: „Eine Kultivierte Bestie“. Wer die Skoda reihen kennt weiß, dass die leistungsstarken und auf sportliche Einsätze ausgelegten Topmodelle bei Skoda traditionell das Kürzel RS tragen.

240 PS aus Biturbo-Diesel

Bisher gab es solche Varianten – mit Ausnahme des Zeit Weise angebotenen Fabia RS – zumeist nur vom beliebten Octavia. Dies änderte sich jedoch 2019 wieder. Da startete die mit einem 240 PS starken Biturbo-Diesel angetriebene RS Version des größten Skoda, dem Kodiaq. Mit seiner nachgeschärften Optik tritt er schon ab Werk stimmig auf. Eine zusätzliche Verfeinerung ist natürlich immer eine Überlegung wert. So tritt dieses Exemplar hier nun noch dynamischer auf – dank einer Individualisierung durch Milotec und einen Satz Barracuda Racing Wheels.

Milotec der Skoda Spezialist

Milotec aus Wiesbaden ist ein ausgewiesener Spezialist im Bereich des Skoda-Tunings. So befindet sich aktuell ein komplettes Styling-Kit in Vorbereitung. Er wird eine Frontspoilerlippe, Türgriffschalen und ein Set Windabweiser für die seitlichen Fenster an den Türen. Das Heck erhält zudem durch einen Diffusor, einen Heckspoiler und eine Kofferraumgriffleiste einen noch sportlicheren Look. Abrundend wird es eine Fußstütze für das Interieur und einen Ladekantenschutz sowie weitere kleine Details geben.

Bei den durch JMS Fahrzeugteile montierten Felgen handelt es sich um die trendigen Barracuda Tzunamee EVO-Räder. Sie passen mit ihrem asymmetrischen Y-Speichen Design und dem Finish Dark Gunmetal Brushed hervorragend zu der kantigen Karosserie des Kodiaq und verfügen über die Dimensionen 9×20 Zoll. Dank der Verwendung von 30 Millimeter-Spurverbreiterungen, die ebenso von Eibach stammen wie der Pro-Kits zur Tieferlegung um 30 Millimeter, sind die Felgen zudem perfekt in den Radkästen ausgerichtet. Die aufgezogenen Reifen messen 265/35R20.

Die Tzunamee von Barracuda einfach schöner!

Und das ist auch gut so den die ab Werk gelieferten Leichtmetallfelgen Xtreme. In der Größe 8×20 Zoll mit einer Serienbereifung 235/45 R 20 V / 235/45 R 20 V. Da sehen die Barracuda Tzunamee EVO-Räder schon besser aus und die Radkästen scheinen so auch wirksamer ausgenützt.