Teilen

MTM R8 pulverisiert Sachsenring Rundenrekord

MTM R8 LMS 606 PS starker Super-Sportwagen mit Straßenzulassung. - Bild: MTM
MTM R8 LMS 606 PS starker Super-Sportwagen mit Straßenzulassung. – Bild: MTM

Ein 606 PS starker Super-Sportwagen mit Straßenzulassung und MICHELIN Pneus verbessert den bestehenden Runderekord um beinahe zwei Sekunden

1.28,89 Minuten wies die offizielle Zeitnahme aus, als Bild Sportscars Testfahrer Guido Naumann nach seiner dritten Runde über die Ziellinie des Sachsenrings preschte. „Zwei Runden, um die Reifen zu temperieren, dann aufs Ganze“ sagte Naumann abgeklärt nach seiner Rekordrunde. „Die 606 PS des R8 LMS waren sicher hilfreich, aber die MICHELIN Sport Cup – an der Vorderachse in der Dimension 295/30 ZR 18, hinten 345/30 ZR 19 – haben mir mit ihren Qualitäten auch gut beigestanden.“

Zwar sind die Spezialisten aus dem Hause MTM zufrieden. Doch es kann durch aus sein das an den Audi R8 LMS nochmals Hand angelegt wird. Denn der neue Rekord liegt fast zwei Sekunden unter der bisherigen Marke, die von einer 730 PS starken Corvette ZR1 gesetzt worden war.

MTM R8 mit Power und Grip

Für den MTM R8 legte der erfahrene Tester ein eindeutiges Zeugnis ab: „Die Kombination von Power und Grip hat eine vergleichsweise ruhige Rekordfahrt zur Folge gehabt. Die Rekordrunde ging mir wirklich leicht von der Hand.“

Das dicke Heck des MTM Boliden und das mit Strassenzulassung. - Bild: MTM
Das dicke Heck des MTM Boliden und das mit Strassenzulassung. – Bild: MTM

Für die Motor Power hat MTM gesorgt, für den Grip sorgte letztendlich MICHELIN. Das Rekordauto verfügt über einen V-Zehnzylinder, der seine Leistung bei 8.000 U/min zur Verfügung stellt. Das maximale Drehmoment von 560 Nm entwickelt das Aggregat bei 6.500 U/min. Irgendwo müssen ja die 606 PS schließlich herkommen.

Wer sich diesen zusätzliche Fahrspaß gönnen möchte der kostet bei MTM weniger als 4.000 Euro, auf die Montage kann man nach Terminvereinbarung warten.