Teilen

MISS TUNING Mandy Lange in Kroatien für den MISS TUNING-Kalender 2012

MISS TUNING Mandy Lange
Bild: Messe Friedrichshafen/Tuning World Bodensee

Man nehme die imposanten Stadtkulissen sowie die traumhafte Natur Kroatiens und kombiniere sie mit heißen Kurven und aufgemotzten Schlitten. Heraus kommen wird der MISS TUNING-Kalender 2012. Dieser ist das Aushängeschild des Messe-Events TUNING WORLD BODENSEE und bei Autofans in ganz Europa sehr beliebt. MISS TUNING Mandy Lange steht vor ihrem bisherigen Highlight als amtierende Beauty-Botschafterin. Sie reist vom 21. bis zum 28. August mit Starfotograf Max Seam und einem Produktionsteam nach Kroatien, um die Bilder für den limitierten Hochglanzkalender aufzunehmen. Auf der Internetseite der TUNING WORLD BODENSEE kann man ab dem 22. August den Verlauf des Shootings in Form von Berichten und Fotos täglich mitverfolgen.

MISS TUNING Mandy Lange heiß auf das Shooting

„Ich freue mich riesig auf das Shooting und liebe es, mit der Kamera zu spielen“, erzählt die 24-jährige MISS TUNING Mandy Lange. Grund dazu hat sie allemal, denn Kroatien hat neben traumhaften Stränden und türkisblauem Meer noch einiges mehr zu bieten: Vor allem die Hauptstadt Zagreb, inklusive Nationaltheater sowie die Kvarner Bucht werden die Kulisse für einzigartige Fotos bieten.

„Bei einem echten Tuning-Kalender-Shooting dürfen die coolen Autos natürlich nicht fehlen“, weiß Marc Maisch, der für die Organisation des Shootings verantwortlich ist. Mit dabei sind die derzeit heißesten Tuningfahrzeuge Europas, wie zum Beispiel der Gewinner der EUROPEAN TUNING SHOWDOWNS (Opel Rekord von Dirk Hattenhauer) oder der über die Grenzen erfolgreiche ‚weiße Wolf’ (VW Lupo von Stefan Kalläne).

Fotograf Max Seam wird die Autos und MISS TUNING Mandy Lange in Szene setzen. Nach einem ersten Test-Shooting ist er sehr zufrieden mit der amtierenden MISS TUNING: „Sie hat ein tolles Körpergefühl und einen starken Ausdruck.“

Der limitierte Hochglanz-Kalender der MISS TUNING Mandy Lange ist ab Herbst 2011 bei der Messe Friedrichshafen erhältlich. Einen täglichen Bericht über das Kalender-Shooting und Bilder vom Set gibt es ab Dienstag im Internet.