Nah zu perfektes Technic und Systembaustein Automodell von CaDA Teil 1

Der Mazda RX7 aus der Manga Serie Initial D - Bild: CaDAAm 24. Oktober 2020 bekam ich ein lang Erwartest Paket der Firma Double Eagle Group von Ihrer Klemmbaustein Sparte CaDA Bricks aus China. Darin enthalten der Mazda RX-7 FC3S aus der Manga Reihe „Initial D“. Neben den vielen Klemmbaustein Modellen hat die Double Eagle eine breites Angebot an RC Modellen zu bieten das mit Sicherheit so manchen Auto Freak das Herz höher schlagen lassen.

Wir konzentrieren uns heute aber auf das Konstruktionsspielzeug von CaDA Bricks. Was ich sehr perfekt finde das sich CaDA einem Thema angenommen hat das weit weg von dem Thema Super Cars oder Hyper Cars ist. Denn Die Fahrzeuge die sich in der Manga Reihe tummeln. Sind Autos die wir alle kennen. Viele von uns als Alltag Auto fahren. Oder Sie schon wie kleine Schätze behandeln weil Sie in die Jahre gekommen Sind und die Bezeichnung Youngtimer oder gar Oldtimer verdient haben.

Wir bewegen uns hier in einem Baujahr, soweit meine Recherche passt, ab 1990. Wie schon in der Vorankündigung berichtet lief der Erste RX-7 von Mazda 1978 vom Band. Doch wir haben hier ein auto Modell der so genannten 2 Generation in Einzelteilen vor uns stehen. Genau genommen sind es 1538 Einzelteile schön in einzelne Tütchen, 5 Bauschritte an der Zahl, verpackt.

Coole Innen Verpackung aus der Manga Reihe
Coole Innen Verpackung aus der Manga Reihe „Initial D“ – Bild: Geniales Tuning

Die Verpackung kommt bei dem Creator Set ein wenig untypisch daher. Sonst kennen viele die Verpackungen das diese an der Seite aufgerissen werden und die Einzelnen bauschritt Tüten purzeln einem entgegen. Bei dem CaDA C61022W Set geht CaDA neue Wege. Denn Wir bekommen eine Verpackung die ähnlich ist wie aus der CaDA Master Serie. Das heißt der Karton lässt sich ähnlich wie bei einem Schuhkarton erstmal nach oben öffnen. Und wir blicken im inneren auf zwei weiter Karton die mit Original Szenen aus der Manga Reihe ansprechend verziert sind.

In ihnen sind entsprechend die Einzelteile in den einzelnen Bauabschnitten verteilt enthalten. Die Oberseite der Kartons zieren zum einen den Fahrer, Ryosuke Takahashi, des „Weißen Komet“ wie der Mazda RX-7 FC3S genannt wird. Während der andere Karton das Auto selbst bei einer Rennszene zeigt.

Anfang des Aufbaus des Beifahrer Sitzes vom Mazda RX-7 - Bild: Geniales Tuning
Anfang des Aufbaus des Beifahrer Sitzes vom Mazda RX-7 – Bild: Geniales Tuning

CaDA hat es hier mit dem Fahrzeug geschafft zwei Lizensierungen an Land zu zeihen. Zum einen ein Auto mit Original Namen vertreiben zu dürfen und die Verwendung des Namen einer sehr bekannten Manga Reihe. Mit dieser Kombination hast CaDA unglaubliche Möglichkeiten Neue Auto Modelle MOC´s (My Own Creation: Mit diesem Begriff werden alle einzigartigen selbst entworfenen LEGO Modelle bezeichnet) auf den markt zu bringen.

3 Bauanleitungen für 1538 Steine

Fertige Vorderachse  Draufsicht des CaDA Set C61022 W - Bild: Geniales TuningIn den beiden Boxen oder Schachten sind auch die Bauanleitung in 3 Teilen und ein Aufkleber Bogen enthalten. In der ersten Bauanleitung werden wir über 4 Doppelseite im Querformat DIN A4 mit den Haupt Protagonisten der Manga Reihe und deren 4 Rädrigen Partnern den Autos bekannt gemacht.

Das sind: Takumi Fujiwara und sein Nissan AE86 Truend – Ryosuke Takahashi und sein Mazda RX-7 FC3S -Keisuke Takahashi mit dem Mazda FD3S RX-7 – Takeshi Nakazato und seinem Nissan Skyline GT-R (R32)

Und so bleibt also ab zu warten wann auch die Nissan Autos herauskommen. Denn der Mazda FD3S RX-7 in Gelb ist wohl auch schon verfügbar. Was mich natürlich sehr überrascht ist das ich vor einigen Monaten schon den Nissan Silvia so heißt er mindestens hier in Deutschland rezensiert habe. Da war er das Modell noch unter der Nummer C61019 86 Super-Car zu haben. Ich bin nun gespannt ob das Modell nun um genannt wird nach dem hier mit Sicherheit durch die „Initial D“ Lizenz die ganze Sache nun offiziell gemacht wird. Und das Modell eigentlich der Hauptdarsteller der Manga Reihe ist.

Clip ist vom Video Kanal DoubleE_CaDA

Kommen wir also zurück zum Mazda RX-7 FC3S den ich vor einigen Tagen als kostenfreies Rezession Exemplar direkt von CaDA bekommen hab. Möchte vorausschicken das dieser Umstand in kleinsterweise mein Urteil über das Auto Modell beeinflusst. Ich werde wie immer kein Blatt vor den Mund nehmen das ist auch CaDA durch aus bewusst.

Der Mazda RX-7 FC3S das Creator Set von CaDA

Aufbau der Fahrer Seite des Mazda RX-7 von CaDA - Bild: Geniales TuningWarum habe ich einige Zeilen zuvor das Wort Creator in den Mund genommen? Nun, wenn an das Auto Modell von LEGO® Creator Expert den Ford Mustang denke. Ist der Mazda RX-7 FC3S ähnlich aufgebaut. Ein Teil Technic Steine und ein Teil System Steine. wie sie gerne genannt werden. Um hier auch eins klar zu stellen wir verbauen hier die Steine nicht zu 50/50. Nein, wir bauen nur aus den Technic Bricks das Grundgestell also Chassis und die Vordere und Hintere Radaufhängung.

Danach werden Normalen System Steine genutzt um den Motor sowie die Front anzubauen. Danach noch schnell die Lenkung und schon ist die erste Bauphase abgeschlossen. Erwarten uns irgendwelche Überraschungen? Nein nicht wirklich. Wobei die 3 Gummis an der Vorderradaufhängung sowas hatte ich nun noch nicht. Vor allem hatte ich sowas als Unterstützung noch nicht gesehen oder gehabt.

Erster Zwischenstand Chassis Front mit den bekannten Klappscheinwerfer, Lenkung und Motor - Bild: Geniales Tuning
Erster Zwischenstand Chassis Front mit den bekannten Klappscheinwerfer, Lenkung und Motor – Bild: Geniales Tuning

Jetzt machen wir uns an den unteren Teil der Fahrgastzelle. Wir bauen erstmal die linke Seite für den Beifahrer und danach die rechte Seite für den Fahrer. Ihr habt schon richtig gelesen es ist ein Rechtslenker! Zunächst einmal den Unterboden incl. dem Schweller. Schon bauen wir uns mit der ersten Türe in die Höhe. Vorweg gesagt super stabil auch die Scharniere dazu. Da haben sich die Designer wirklich was dabei gedacht.

Stabile Sportsitze im RX-7

Wir bauen die Türe bis zur Scheibe hoch. Und wagen uns an den den sehr stabil konstruierten Sportsitz. Der ist übrigens in Blau / Schwarz. Außerdem verbauen wir den rechten Kotflügel. Haben wir die rechte Seite komplett gebaut folgt sofort die linke Seite.

Haben wir also die beiden Seite mit Türen und Sitze fertig. Machen wir uns ans Heck. Ganz Klassisch fangen wir mit Kofferraumboden an. Hintere dezente Heckschürtze Stoßstange das was man so kenn was an einem Auto eben so dran ist. Doch dann, gibt es was nettes in den Kofferraum gebaut. Und zwar gibt es eine nette NOS Flasche. Der Mazda RX-7 FC3S hat also ein nettes Überraschungesei im Kofferraum versteckt.

übrigens mit dem Coupon: CADA5%GENIALES-TUNING-RX-7 gibt es direkt im Shop 5% Übrigens Preise mit Fracht!

Direkt im Shop 5%

Weiter geht es mit Rückleuchten und dem rechten hintern Kotflügel weiter inklusive dem schräg abfallenden Seitenscheibe hinten. Nun eigentlich hat der Mazda RX-7 FC3S hinten keine Seitenscheiben sondern wir haben eine große Heckklappe die auch einen Teil der hinteren Seiten miteinschließt. Haben wir das Heck zusammen wird es am Chassis von oben entsprechend der Bauanleitung eingeführt und mit zwei schwarzen 8er Plates befestigt und von unten mit zwei roten Pins fest fixiert.

Halbzeit beim CaDA Creator Set C61022W dem Mazda RX-7 aus der Manga Reihe Initial D - Bild: Geniales Tuning
Halbzeit beim CaDA Creator Set C61022W dem Mazda RX-7 aus der Manga Reihe Initial D – Bild: Geniales Tuning

Jetzt bekommt der Mitteltunnel eine Styling. Robust bauen wir Schaltung Radio und Handbremse und ein Staufach ein. Der Mittel Tunnel wird von der Unterseite ins Modell mit 4 Pins ein gelassen und mit zwei 2×12 Plates ebenfalls von unten quer festgemacht.

Jetzt bekommt die Rückbank noch ihr Profil und schon machen wir uns über die Dachkonstruktion und Frontscheibe her. Die übrigens absolut ohne Kratzer geleifert wurde. Wahrscheinlich auch deswegen weil sie extra ein foliert war. Nun hat der Mazda RX-7 FC3S seine Klassische Coupé Form. Jetzt bekommt der Motor endlich noch seinen Deckel. Den jedoch mit einer schönen offenen Hutze damit das Aggregat darunter schön Atmen kann.

Der Mazda RX7 FC3S von CaDA aus der Manga Reihe Initial D - Bild: Geniales Tuning
Der Mazda RX7 FC3S von CaDA aus der Manga Reihe Initial D – Bild: Geniales Tuning

Zum guten Schluss bekommt der Kofferraum seinen verdienten Deckel. Seinen Gläsernen zu mindestes. Die Plates sind ebenfalls im Durchsichtigen Rauchglas Look und so steht der Mazda RX-7 FC3S komplett fertig vor uns. Funktionen nun die hat das gute Stück auch. Die beiden Türen gehen perfekt auf. Motohaube lässt Dich öffne und gibt den Blick auf den Motor frei. Zudem lassen sich die für den Mazda RX-7 FC3S Charakteristischen Klappscheinwerfer aus dem Innen raum von der Beifahrerseite her öffnen. Und natürlich die Lenkung spiel ebenfalls über das Lenkrad mit.

Am Ende der Bauanleitung Nummer 2 ist noch was für alle Tuning Fans mit dabei. Was genau wird im Teil 2 des Review in wenigen Tagen verraten. Außerdem verrate ich Euch was sich in der Bauanleitung Nummer 3 so steht. Da wird das ganz dann richtig interessant wie ich finde was sich die Designer da so ausgedacht haben.

Hier zum Teil 2 der Review des Mazda RX-7 FC3S