Start Lamborghini Huracán LP 610

Lamborghini Huracán LP 610

CADA 610 Super-Car

Der Lamborghini Huracán LP 610 von CADA unter der Set Nummer c61018 Super Car - Bild: Geniales-Tuning.deLamborghini lieferte im ersten Quartal 2014 die ersten Modelle des Huracán LP 610 an ihre Kunden aus. Der Lamborghini hat wie viele vor ihm seinen Namen auch von einem Kampfstier. (Wer mehr dazu wissen möchte kleine Aufklärung auf Wikipedia) Das so ein Sportwagen logischerweise irgendwann auf den Tischen der Designer von Konstruktionsspielzeugen ladet sollte eigentlich so manchen klar sein. Ob es hierzu MOC´s gibt, ist mir im Moment nicht bekannt. Das dürft ihr mir jedoch gerne in die Kommentare schreiben.

Im Originalen werkelt ein 5,2 Liter V 10 Triebwerk mit 610 PS bei 82520U/min. Das katapultiert den Fahrer aus dem Stand in 3,1 Sekunden auf Tempo 100. Und Spitze sind wohl irgendwas jenseits der 325 km/h drin.

Kommen wir jetzt jedoch auf unseren CADA c61018 Super Car LP610 zu sprechen. Der ist vom Anschaffungswert wesentlich günstiger und an nach dem Aufbau keinerlei Verbrauchswerte. Na ja er endet entweder als Display Modell in einer Vitrine oder Regal und nimmt Platz weg. Oder so wie bei mir muss sich mit alltäglichen Verkehrsproblemen auseinandersetzten. Letztens laut Aussage meiner 5-jährigen Tochter steht der Bolide im Stau. Also nichts mit 610 PS und über 300 über die Autobahn jagen.

Ist der 610 Super-Car jetzt ein Lambo oder nicht?

Ich habe lange überlegt wie schreibe ich eine Review über das CADA Modell c61018 Super Car. Denn der Chinesische Hersteller bringt hier zwar ein Qualitativ sehr gutes Set auf dem Markt. Nennt das Kind jedoch nicht beim Namen. Nur die Modell oder Typen Bezeichnung LP610 erinnern uns an den Lamborghini Huracán LP 610-4. Und natürlich wer sich ein Bild schnapp und der Außenkontur des Originalen mit dem Auto Modell folgt, erkennt den Lambo wieder. Doch hier geht es mit Sicherheit um Lizenzen und weitere Rechtliche Geschichten. Doch da bin ich ehrlich gesagt raus, das sollen Menschen erklären die das gelernt haben.

Das Set beinhaltet insgesamt laut Hersteller 1696 Teile, die von der Teile Qualität meines Erachtens sich vor der Qualität des dänischen Platzhirsches nicht verstecken muss. Die Pins und Liftarme haben hervorragend ineinander gepasst. Und die Klemmkraft ist so gut wie identisch der technic Sets von LEGO®. Also hier gibt es nichts zu meckern. Und wer hier einigen YouTubern folgt die Produkte aus der technic Serie von CADA ebenfalls aufgebaut haben wird nichts Nachteiliges hören. Ganz im Gegenteil die Produkt Sets werden hoch gelobt.

Mein 610 Super-Car leider ohne Power System

Was sehr interessant ist, das auf dem Original Karton mit einer RC Fernbedienung geworben wird. Die jedoch bei mir nicht erhalten war. Also für einige Neueinsteiger sei hier gesagt es gibt hier wohl zwei Versionen mit Power System und ohne. Das sich das Fehlen der Power System logischerweise im Preis bemerkbar macht, sollte jedem klar sein. Die Zweiteilig geheftete Anleitung sind so aufgebaut das sie zeigt, wo der ganze Power System Kram hingehören wird. Zudem ist ein weiters Lenkrad auch enthalten, dass ihr dann entsprechend für die Fernbedienung verwenden könnt.

Ich habe meine Set kurz vor der Deutschen Markteinführung, über project-moc.com käuflich erworben. Es handelt sich also dabei nicht um eine kostenfreies Rezension Exemplar. Soweit ich mich erinnern kann, hatte ich dem Lambo ca. 1-2 Wochen dank der Klemmbausteine Plattform aus der Schweiz zuvor. Da ich bis zu dem Zeit Punkt nur ein Fremdprodukt aus der Klemmbausteine Welt hatte, das ich damals über Wish mir geholt habe. Dann nun also ein zweites Set das nicht mit dem Namen LEGO® trägt.

In dem Zuge möchte ich Frank Hoffer nochmals danken, der mir das ermöglicht, hatte das, Produkt schon etwas früher zu haben.

Einige YouTuber hatten das CADA Set sogar vor uns. Doch manchmal ist es, wie ich finde besser nicht wirklich der Erste zu sein, um ein Produkt vorzustellen. Zum einen möchte ich hier auch den Tipp vorausschicken. Wartet einfach ein paar Wochen ab oder sogar Monate und schon bekommt ihr das eine oder Andere Set mit teilweise sehr guten Rabatten.

Aufbau Anleitung vom Lamborghini sehr gut!

CADA Umverpackung - C61018 Super Car - Bild: Geniales-Tuning.deDer Aufbau geht dank der zweiteiligen Aufbauanleitung recht gut und übersichtlich vonstatten. Beiden geheftet Bauanleitung braucht sich vor der von LEGO® absolut nicht zu verstecken. Die letzten Bauschritte werden im Allgemeinen aus gegraut. Die erste Bauanleitung umfasst insgesamt 83 Seiten. Bei der zweiten wird mit der Seite 84 angefangen, endet auf der Seite 169 also ist somit 86 Seiten lang. Wobei bis zur Seite 127 die reine Bauanleitung geht. Darauf bekommt man auf 4 Seiten gezeigt, wo die zwei Seiten Sticker / Aufkleber untergebracht werden. Insgesamt sind es unglaubliche 39 Stück die angebracht werden sollen!

Ab der Seite 132 bekommen wir auf 35 Seiten Schritt für Schritt gesagt wie wir das Power System, wie es bei CADA heißt, anständig unterbringen, dass ich bis jetzt leider noch nicht habe. Mal schauen, ob ich das irgendwo herbekomme.

Auch die Umverpackung in der, der Bolide zu einem nach Hause kommt ist sehr wertig (siehe Bild oben links) die ich persönlich real so noch nicht gesehen habe.

Die Bauteile sind nicht wirklich nach Bauschritten in den einzelnen Tüten vorsortiert. Für mich machte es den Eindruck nicht unbedingt Willkür, sondern eher so wie sie von der Spritz oder Formmaschine kommen wurden Sie in die einzelnen Tüten verschweißt und verpackt.

Wer sich also als an das Super Car von CADA macht, tut sich gut daran einen freien Tisch zu haben und die Klemmbausteine oder Technic Briks sich nach einem gewissen Schema vorzusortieren. So geht der Aufbau etwas entspannter. Bei mir Herrschte hier noch ungezügeltes Chaos. Doch man wächst mich seinen Aufgaben.

Beherztes Aufbau Chaos beim 610 Super-Car von CADA

Die ersten Schritte beim Bau des CADA Super Car noch ungezügeltes Chaos – Bild: Geniales-Tuning.de

Doch nach dem ersten Verständnis des Sets und der Aufbau der Anleitung. Nun das war für mich das zweite Konstruktion Spielzeug das nicht vom Dänischen Hersteller LEGO® kam. Nahm der weiße Bolide Formen an. Na ja, Formen annehmen ist was anderes. Zuerst wird die Grundplatte ein Art Chassis aufgebaut. Ist dieser Schritt getan! Bekommt der Supersportwagen sein Herzstück einen V-10 Zylinder Motor. Funktionstechnisch ist hierbei nicht viel zu sehen. Nur, wenn ich die Rennsemmel auf den Kopf drehe und die Räder drehe sehe ich wie sich die Kurbelwelle und die daran befestigten Pleuels bewegen. Wer die Bude zum Spielen an seine Kinder freigibt, kann den Motor auch leicht rattern hören. Doch auch hier sei gleich gesagt, wer das Auto Modell nicht in eine Vitrine oder auf ein Regal verdammt. Wir haben diverse Schwachstellen am Modell. Was nach dem Spielbetrieb mit höchster Wahrscheinlichkeit ausgebessert werden muss. Nichts Dramatisches jedoch es gibt sie. Auf die komm ich später zu sprechen.

Das Herzstück des CADA Super Car der V10-Motor – Bild: Geniales-Tuning.de

Die so genannte Hochzeit läuft hier recht unspektakulär ab. Der Motor wird einfach mit ein paar Pins fest gemacht und das Gerüst weiter darum gebaut. Das heißt genau genommen, während wir zuerst die Unterkonstruktion für den Motorraum, der sich bekanntlich hinten befindet, bauen. Wenden wir uns nach anpinnen des V10-Motors. Uns dem Front Bereich zu.

CADA Auto Modell C61018w -Bild: Geniales-Tuning.deDas bedeutet das Auto Modell bekommt Lenkung incl. des vorderen Fahrwerk. Der Aufbau ist ähnlich der Konstruktionen die wir aus anderen Technic Konstruktionen kennen. Hier haben die Designer das Rad nicht wirklich neu erfunden. Es werden Achsschenkel und Stoßdämpfer in der Farbe Schwarz verbaut. Die relativ gut nachgeben. Das heißt, wird am fertigen Fahrzeug Druck auf die Vorderachse oder den Front Bau ausgeübt sitzt die Vorderkante, also die Spoilerlippe sofort auf. Was einen hier zur Behauptung bringt. Der C61018 ist doch ein Vitrinen Auto Modell.

Von hier aus springen wird wieder zum Heck des Fahrzeuges und bringen hier ebenfalls das Fahrwerk an. Hier ist die Konstruktion gegenüber der Frontpartie etwas anders, wenn wird Lage der Stoßdämpfer betrachten. Hier liegen sie oberhalb und nicht wie im Frontbau senkrecht zur Fahrbahn.

Die CADA 610 Super Car Hinterachse kurz vor dem Einbau ins Heck teils des weißen Lambos – Bild: Geniales-Tuning.de

Nun nimmt das Fahrzeug langsam Form an. Wir bauen die beiden Schalensitze und die Dach Konstruktion. Wie auch der Gitterrohr Rahmen beim Motor. Nun geht es dran den Super Sportwagen zu verkleiden. Nun werden die ersten großen Paneelen verbaut. Hier bekommt das hintere linke Eck der Fahrmaschine seine markanten Ecken. Und schon ist mal Halbzeit was die Bauanleitung anbelangt angesagt.

Kurz vor Bauhalbzeit beim CADA 610 Super Car - Bild: Geniales-Tuning.de
Kurz vor Bauhalbzeit beim CADA 610 Super Car – Bild: Geniales-Tuning.de

Nun zum Endspurt hingeht es nur noch um das Verkleiden des Super Boliden der immer mehr die Form eines Lamborghini Huracán LP 610 annimmt, Wie schon zu Anfang erwähnt. Nennt ihn doubleeagel CADA treffend 610 Super-Car. Unterm Strich ist der Endspurt mit den wirklich großen Teilen nur noch eine reine Form Sache. Einig die Türen sind nochmal ein klitzekleine Herausforderung.

Dann steht der Lamborghini Huracán in voller Pracht vor uns. Und er ist auch ohne Aufkleber nett anzusehen. Persönlich finde ich ihn sogar so noch ansprechender als mit den Stickern voll gekleistert.

Was kann das 610 Super Car von CADA nun Schlussendlich? Außer da stehen und gut aussehen? Nun eine funktionierende Lenkung hat er schon mal und ist so für das Power System vorbereitet. Ohne das Power System hat der Bolide Allradantrieb. Und mit RC Motor sieht es für mich vom augenblicklichen Verständnis so, aus das er dann nur noch Heckantrieb hat und wir wunderbare Abenteuer mit Ihm erleben dürfen. Leider kann ich dazu mehr nicht sagen da ich den Power Kit nicht habe. Sollte ich doch noch einen herbekommen? Jedoch denke ich das ich dazu dann eine separate Review schreiben werde.

Was sonstigen Funktionen am Fahrzeug halten sich in Grenzen. Es können beide Türen sauber geöffnet und geschlossen werden. Die Heckklappe kann gehoben werden was den Blick auf das V-10 Triebwerk freilegt. Und die Font Haube kann ebenfalls gehoben werden und darunter versteckt sich eine Handtasche. Wird das Super-Car zu Seite oder aufs Dach gedreht können wir auf die Funktionen des Motors blicken. Wie auf die beiden Differenziale wie sie arbeiten.

Hier eine Tipp von meiner Seite. Achtet hier beim Aufbau oder Einbau auf die genaue Lage der Zahnräder und der Stangen die sie Verbinden. Sonst kann es dazu kommen, das sie sich Gegenseitig blockieren. Hier also absolut sauber und korrekt arbeiten, sonst beginnt die Fehlersuche, wenn die Kiste komplett zusammen gebaut ist und Ihr könnt ihn wieder auseinandernehmen.

Der Lamborghini Huracán LP 610 von CADA unter der Set Nummer c61018 Super Car – Bild: Geniales-Tuning.de

Mein Fazit zu den Bausteinen und Technic-Bricks der Firma CADA. Ich darf mich hier einigen Kollegen anschließen die das Kind schon beim Namen genannt haben. Die Steine Qualität ohne zu übertreiben ist wirklich super die CADA hier abliefert. Sie kommt absolut meiner Meinung nach an die der Qualität der Steine von LEGO® ran. Vielleicht wacht der Dänische Riese hier diesbezüglich ein wenig auf, schnappt sich den einen oder anderen MOC Designer und produziert das eine oder andere coole Set. Denn die MOC´s müssen sich hinter den vorhandenen Bausteine Sets nicht verstecken. Und es würde auch eine größere Vielfalt in den Kategorien geben. Ich finde, das wäre eine perfekte Ergänzung und Bereicherung für LEGO®. Es dürfen halt keinerlei Knebelverträge mit dem Moc-Designer gemacht werden sonst geht der Schuss nach hinten los.

Ihr könnt das Set von CADA mit der Set Nummer: C61018 Bezeichnung: Super Car LP610 getrost kaufen.

hier findest Du weitere coole Auto Modelle