Teilen

KW Gewindefahrwerke für den stärksten Buchstaben der Welt

Das in Edelstahl gefertigte KW Gewindefahrwerk Variante 3 ermöglicht die M6-Modelle an der Vorder- und Antriebsachse stufenlos tieferzulegen. Der TÜV-geprüfte Verstellbereich liegt zwischen 10 und 40 Millimeter. - Foto: KW
Das in Edelstahl gefertigte KW Gewindefahrwerk Variante 3 ermöglicht die M6-Modelle an der Vorder- und Antriebsachse stufenlos tieferzulegen. Der TÜV-geprüfte Verstellbereich liegt zwischen 10 und 40 Millimeter. – Foto: KW

Die M-Modelle bilden die Sperrsitze der sportlichen BMW-Modelle. Für Fahrer des BMW M6 Cabriolets und BMW M6 Coupés bildet das KW Gewindefahrwerk Variante 3 eine interessante Möglichkeit, die Fahrdynamik ihres M6 noch weiter zu steigern. Schließlich erlaubt das in der Zug- und Druckstufe separat einstellbare Gewindefahrwerk, die M-Modelle auf den individuellen Fahranspruch abzustimmen. Je nach Wunsch kann ein strafferes oder komfortableres Fahrwerksetup gewählt und erste Performance-Modifikationen berücksichtigt werden. Das in Edelstahl gefertigte KW Gewindefahrwerk Variante 3 ermöglicht die M6-Modelle an der Vorder- und Antriebsachse stufenlos tieferzulegen. Der TÜV-geprüfte Verstellbereich liegt zwischen 10 und 40 Millimeter. Ab 2.399 Euro ist das KW Gewindefahrwerk Variante 3 für das BMW M6 Cabriolet und BMW M6 Coupé erhältlich.

Neuentwicklung für BMW M6 Cabriolet und M6 Coupé

Überlegene Sportlichkeit gepaart mit der Gewissheit ein exklusives Fahrzeug zu fahren sind nur einige der vielen Gründe, warum die BMW-M-Modelle weltweit zu den beliebtesten Sportwagen aus Deutschland zählen. Neue Maßstäbe in der Fahrdynamik setzen das BMW M6 Coupé (F12) und das BMW M6 Cabriolet (F13).

„Bei ausgewählten Sondermodellen wie beispielsweise dem limitierten BMW M3 GTS, den BMW Safety Cars für die Moto GP oder selbst dem BMW Z4 GT3 für den BMW-Kunden-Motorsport sind wir für den Automobilhersteller BMW als Entwicklungsdienstleister tätig“, so KW Produktmanager Johannes Wacker.

BMW-Fahrer die im Alltag die Sportlichkeit ihres M6 noch kompromissloser erfahren wollen, finden mit dem KW Gewindefahrwerk Variante 3 das ideale Zubehör. Die mit einem KW Gewindefahrwerk ausgerüsteten BMW M6 Modelle können noch direkter und sicherer im Grenzbereich bewegt werden. Zusätzlich können Fahrer mit dem separat in Zug- und Druckstufe abstimmbaren Fahrwerk die Dämpfercharakteristik innerhalb weniger Minuten per Hand individuell einstellen. Werden beispielsweise die freigegebenen Rad/Reifenkombinationen gegen einen größeren Komplettradsatz gewechselt, lässt sich dies elegant über die Zugstufe berücksichtigen. Mit der integrierten Zugstufenverstellung mit 16 exakten Klicks erlaubt das KW Gewindefahrwerk Variante 3 dazu auch das Handling und den Komfort des M6 Coupés und M6 Cabrios zu beeinflussen. Zusätzlich kann mit der in zwölf Klicks variierbaren Druckstufe weiter Einfluss auf potenzielle Roll- und Wankbewegungen der Karosserie genommen werden.

„Mit dem Fahrwerk kann im Grunde genommen bis zu einem gewissen Grad die Reifencharakteristik berücksichtigt werden“, so Johannes Wacker vom KW Produktmanagement.

Wer mehr auf eine komfortablere Fahrwerkabstimmung Wert legt, kann dies ebenfalls berücksichtigen. „Wem das Abrollverhalten seiner Run-Flat-Reifen zu hart scheint, hat mit dem KW Gewindefahrwerk Variante 3 die Möglichkeit die Vorteile von Reifen mit Notlaufeigenschaften mit komfortablen Reisen zu verbinden.“ Durch die zielgerichtete Dämpferabstimmung lässt sich der M6 noch direkter im Grenzbereich bewegen und durch das ausgezeichnete Handling erhält der Fahrer ein unverfälschtes Fahrerlebnis.

[nggallery id=39]

Auch beim BMW M6 Coupé und BMW M6 Cabriolet erfolgt die stufenlose Tieferlegung direkt am Edelstahlfederbein über das schmutzunempfindliche KW Trapezgewinde. An der Vorder- und Hinterachse liegt der TÜV-geprüfte Verstellbereich zwischen 10 bis 40 Millimeter. Das in der Druck- und Zugstufe individuell abstimmbare KW Gewindefahrwerk Variante 3 ist ab 2.399 Euro erhältlich.