Teilen

KW Gewindefahrwerke als fahrdynamische Alternative

KW Audi RS6 - Bild: KW automotive
KW Audi RS6 – Bild: KW automotive

Die für den Audi RS4 und Audi RS5 (Typ B8) sowie c (Typ 4F) erhältlichen KW Gewindefahrwerke erlauben neben einer stufenlosen Tieferlegung auch die Fahrdynamik zielgerichtet zu steigern. So ist es je nach Variante möglich, die Dämpfer der aus Edelstahl gefertigten KW Gewindefahrwerke in der Zugstufe oder separat in der Zug- und Druckstufe individuell abzustimmen. Interessant sind die KW Gewindefahrwerke vor allem als sportliche Nachrüstlösung für den Gebrauchtwagenkäufer, der für das Audi Sportfahrwerk plus mit Dynamic Ride Control neue Dämpfer benötigt. Mit dem im Lieferumfang beinhalteten KW Fahrwerkmodul harmonieren die ab 1.549 Euro erhältlichen Gewindefahrwerke auch mit der elektronischen Dämpferregulierung in den RS-Modellen. Der TÜV-geprüfte Verstellbereich ermöglicht eine stufenlose Tieferlegung von bis zu 30 Millimeter ohne, dass dabei der Audi RS4, Audi RS5 oder RS6 an der Karosserie modifiziert werden muss.

Ein Plus für das Audi Sportfahrwerk

Für Fahrer eines Audi RS4 (Typ B8), RS5 (Typ B8) und RS6 (Typ 4F) mit dem optional erhältlichen Audi Sportfahrwerk plus mit Dynamic Ride Control sind die KW Gewindefahrwerke eine fahrdynamische Alternative. Sie verbinden ein sportlich-dynamisches Fahrwerksetup mit einer stufenlosen Tieferlegung.

„Bei unseren Gewindefahrwerken für Audi Fahrzeuge mit dem Dynamic Ride Control liefern wir immer unser elektronisches Fahrwerkmodul mit“, erklärt KW Produktmanager Johannes Wacker. „Dabei handelt es sich um ein Kit, damit die Audi Bordelektronik, dass KW Gewindefahrwerk erkennt und keine Fehlermeldung signalisiert.“

Interessant ist dies vor allem für Gebrauchtwagenkäufer, die für ihren Audi RS4, RS5 oder RS6 neue Dämpfer benötigen und die Kosten für den Austausch des DRC scheuen. Zusätzlich erlaubt das für den RS6 erhältliche KW Gewindefahrwerk Variante 3 (2.749 Euro) das Dämpfersetup mit 16 Klicks separat in der Zugstufe und zwölf Klicks in der Druckstufe individuell abzustimmen. So kann beispielsweise das ideale Setup für die gewählte Rad/Reifenkombination eingestellt werden. Die Variante 3 ist für den Audi RS4 und RS5 für 2.249 Euro ebenfalls lieferbar. Daneben sind für RS4 und RS5 auch das KW Gewindefahrwerk Variante 1 mit fester Dämpferkennlinie für 1.549 Euro sowie die Variante 2 (1.849 Euro) mit der Option die Zugstufe mit 16 Klicks individuell abzustimmen.

[nggallery id=106]

Nachrüstlösung für Audi RS4, RS5 und RS6

Die stufenlose Tieferlegung erfolgt bei allen KW Gewindefahrwerken direkt am Edelstahlfederbein über das schmutzunempfindliche KW Trapezgewinde in Verbindung mit dem Polyamid Gewindering mit Edelstahleinlage. „Wir nutzen beim Gewindering einen Verbundwerkstoff, der im Gegensatz zu eloxierten Verstellfedertellern aus Aluminium widerstandsfähiger gegen die Einwirkung von Schmutzpartikeln ist“, so Johannes Wacker vom KW Produktmanagement. Während der Audi RS6 an der Vorderachse von 10 – 25 Millimeter und an der Hinterachse von 15 – 30 Millimeter tiefergelegt werden kann, liegt der TÜV-geprüfte Verstellbereich beim RS4 und RS5 bei 15 – 30 Millimeter und 10 – 25 Millimeter. Durch den Einbau der Gewindefahrwerke müssen auch keine zusätzlichen Modifikationen vorgenommen werden. „Bei den KW Gewindefahrwerken ist dies nicht der Fall und so gewährleisten wir beim Kauf und Installation bei einem KW Fachhandelspartner die beliebte KW-Fünfjahres-Zusatzgarantie“.