Teilen

G-Case-Reisetrolleys im Benzinkanister-Design

Madame Fou G Case Reisetrolleys - bild Madame Fou
Madame Fou G Case Reisetrolleys – bild Madame Fou

Die im originalgetreuen Look eines klassischen Benzinkanisters gefertigten G-Case-Reisetrolleys sind zweifellos das perfekte Reisegepäckstück für Ladies und Gentlemen mit Benzin im Blut!

Erst auf den zweiten Blick sind die G-Case-Trolleys als gut getarnte Gepäckstücke zu erkennen, die mit den Ausmaßen 460x350x160 Millimeter auf Flugreisen zudem als praktisches Bordgepäck (TSA-geprüft) mitgeführt werden können!

Auf der Rückseite des pulverbeschichteten Benzinkanister-Style-Metallgehäuses ist ein ausziehbarer und stabiler Teleskopgriff befestigt, der in Kombination mit den leise laufenden Gummirollen für ein besonders komfortables Handling sorgt.

Das werksseitige Schmetterlings-Schloss der G-Case-Reisetrolleys lässt sich bei Bedarf um ein zusätzliches Vorhängeschloss ergänzen.

Zu haben sind die in Belgien hergestellten G-Cases in verschiedenen Farbtönen: Während die „green“- und „black“-Pulverbeschichtungen den Military-Charakter der Benzinkanister-Trolleys unterstreichen, wirken die Finishes „gloss grey“ und „light grey“ eher neutral und edel. Zum absoluten Eyecatcher wird das G-Case dann in knalligem „red“ oder in der spiegelnden „chrome edition“.

Im Preis für der G-Case-Standardversionen (149,- Euro) ist stets eine schützende Schaumstoffeinlage enthalten. Die „chrome edition“ ist für 179,- Euro zu haben. Optional ist für den sicheren Transport empfindlichen Equipments, wie beispielsweise einer Fotoausrüstung, eine aus vielen kleinen Schaumstoffwürfeln bestehende und damit individuell anpassbare, beidseitige Schaumstoffeinlage erhältlich (32,99 Euro).