Teilen

Schwarzfahren auf Italienisch: Limitierte Edition Fiat 500

Fulda Limited Edition Fulda Fiat 500 - Bild: FULDA
Fulda Limited Edition Fulda Fiat 500 – Bild: FULDA

Bei Fulda bekommt schwarzfahren nun eine ganz andere Bedeutung. Die bekannte Reifenmarke Fulda bietet zusammen mit der Automobilgruppe Dirkes GmbH ein spezielles „Sondermodell“ an. Den Fiat 500 und das Fiat 500 Cabrio im exklusiven Fulda-Schwarzfahrer-Design. Die Fulda-Edition ist nur auf 100 Fahrzeuge limitiert und überzeugt neben der einmaligen Optik vor allem durch ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis – so wie der Kunde es auch von der Reifenmarke Fulda gewohnt ist.

In Kooperation mit der Dirkes GmbH wurde ein Fiat 500 im Fulda-Look entwickelt und auf die Straße gebracht. Die 60 Fiat 500 und 40 Fiat 500 C in einzigartiger Schwarzfahrer-Optik sind mit dem High-Performance-Reifen Fulda EcoControl HP in 15 Zoll ausgerüstet. Zur Umfangreichen Ausstattung des Fiat 500 und Fiat 500 C 1.2 8V Lounge mit 51 KW (69 PS) gehören unter anderem sieben Airbags, ABS, Nebelscheinwerfer, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Blue & Me Bluetoothfreisprecheinrichtung mit USB Anschluss, Radio/CD und Lederlenkrad mit Multifunktionstasten.

Neben der einmaligen Optik und der attraktiven Ausstattung überzeugen die Fiat 500 Modelle im Fulda-Design vor allem durch das attraktive Preis- /Leistungsverhältnis. Schwarzfahren auf Italienisch ist beim Fiat 500 schon ab einer Leasingrate von 109 Euro pro Monat und beim Fiat 500 C schon ab 129 Euro pro Monat bei einer Laufzeit von 39 Monaten und 10.000 Kilometer pro Jahr möglich. Die Fulda-Edition ist nur in Filialen der Automobilgruppe Dirkes GmbH erhältlich und nur solange der Vorrat reicht. Mehr Informationen zu den „Sondermodellen“ von Fulda Reifen und Dirkes GmbH.