Für die Aufmerksamkeit danke ich hier mal einem im Text betroffenen. Der mich freundlicherweise über Facebook anschrieb und mich gleichzeitig nicht nur über eklatante Rechtschreibfehler in meinem Text hinwies. Sondern das wie im Screenshot zu sehen ist ein Text, was ganz was anderes stand, als was ich aus dem Konzept in den Blog kopiert hatte. Es handelt sich dabei um den Text vom 09. März 2020 über den zweiten Teil des Tuning Weihnachtsmarkt in Hannover.

Hier zu ein klares Dankeschön und gleichzeitig auch Ein ernst gemeintes „Entschuldigung“ an Herrn Michael Jungmann, den so war der Text wirklich etwas aus dem Zusammenhang gerissen. Die jetzige und nochmals überarbeitet Fassung, ist jetzt so verständlicher und auch mit weitaus weniger Rechtschreibfehler nachzulesen.

Zudem hat Herr M. Jungmann, mich auf einen weiteren Fehler im Impressum aufmerksam gemacht. Dieser Fehler, hatte sich wohl, im Januar 2020 beim letzten Update der Webseite eingeschlichen. Der ist mir, ehrlicherweise komplett entgangen. Um das jedoch entsprechend korrekt zu bearbeiten, benötige ich etwas länger. Ich möchte daher jeden bitten, mich über meine Facebook Profil zu kontaktieren. Am besten ebenfalls so freundlich wie Herr Jungmann es auch gemacht hat.

Nichts ist so schlecht, dass es für etwas gut ist, hat mal jemand zu mir gesagt.