Teilen
Eibach Pro Tronic - Bild: Eibach
Eibach Pro Tronic – Bild: Eibach

Elektronisch regelbare Stoßdämpfer kommen bei immer mehr Fahrzeugen zum Einsatz. Oft wird jedoch auch hier der Wunsch nach einem sportlicheren Set-up laut. Zwar ist der Einbau eines konventionellen Aftermarket-Systems technisch problemlos möglich, durch die „ins Leere greifende“ elektronische Dämpferkontrolle kann es jedoch zu störenden Fehlermeldungen kommen. Das neue Eibach Pro-Tronic Fahrwerksmodul bietet in diesem Konflikt eine überzeugende Lösung.

Die Module deaktivieren die serienmäßige elektronische Dämpferregulierung des Autos und lassen den Fahrwerksumbau so überzeugend wirken. Die Funktion anderer Steuer- und sonstiger Regelsysteme bleibt erhalten.

Das funktioniert nicht nur in Kombinationen mit Fahrwerksprodukten von Eibach. Pro-Tronic ist auch mit Nachrüstlösungen anderer Hersteller kompatibel, selbst OE-Fahrwerke bilden hier keine Ausnahme.

Damit sind die Eibach Fahrwerke eine Alternative gegenüber serienmäßig elektronischen Fahrwerken.

Erhältlich ist das elektronische Fahrwerksmodul für viele gängige Volumenmodelle.