Teilen
Der führende Aftermarket-Hersteller für Alufelgen vereint dort nämlich das Beste aus zwei Welten
Der führende Aftermarket-Hersteller für Alufelgen vereint dort nämlich das Beste aus zwei Welten – Bild: ALCAR

Print war noch nie so lebendig wie heute – zumindest gilt dies für die 2016er Kataloge, Magazine und Poster der ALCAR Gruppe. Der führende Aftermarket-Hersteller für Alufelgen vereint dort nämlich das Beste aus zwei Welten. Augmented Reality heißt das Zauberwort, was bedeutet, dass die jeweilige Grafik in ihrer Gesamtheit zu einer Art unsichtbarem QR-Code mutiert, der mit jedem Apple- oder Android-Mobil-Gerät gescannt werden kann. Perfekte Orientierung liefert dem Leser das „AR+“-Symbol auf den jeweiligen Seiten.

Wer etwa die Pages mit den Rädern AEZ Raise, AEZ Strike oder Dotz Revvo scannt, erhält auf seinem Bildschirm eine dreidimensionale Felge, die er mit den Fingern perspektivisch drehen und aus jedem Blickwinkel in Augenschein nehmen kann. Eine weitere Säule sind attraktive Videos, welche in der statischen Printwelt für eine gehörige Portion Action, Atmosphäre und Dynamik sorgen. Nötig ist hierzu nur die passende, kostenlose ALCAR App oder die der jeweiligen Felgenmarken AEZ und Dotz.

Weitere Augmented-Reality-Inhalte folgen laufend, so dass ALCAR die sinnliche Haptik eines Printprodukts gekonnt mit den spielerischen Möglichkeiten und Darstellungsformen der Online-Welt verbindet und für seine Kunden konstant ausbaut.

Kostenloser ALCAR App Download:

iOS Apps: https://itunes.apple.com/app/alcar-wheels-configurator/id814977779?mt=8

Android Apps: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.alcarapp

AR+ Logo
AR+ Logo

Überall wo Sie dieses Zeichen sehen, beginnt die ALCAR 3D Welt.