Teilen

Die schnellste und stärkste Corvette

Bereits 1990 hatte die Corvette ZR-1 mit dem Beinnamen „King of the Hill“ für Aufsehen gesorgt – jetzt wird die Highway-Legende wiederbelebt. Denn Herzschlag für die neue Corvette ZR-1 liefert ein 6,2-Liter-V8-Motor mit Kompressoraufladung von 0,72 bar das liefert 620 PS und 823 Nm Drehmoment. Diese geballte Kraft treibt die Super-Flunder zu Höchstgeschwindigkeiten von über 320 km/h an.

General Motors neue Corvette ZR-1

Corvette ZR-1Die Corvette ZR-1 haben die Ingenieure von General Motors, vorne auf 10×19 Zoll Felgen mit 285/30er Pneus und hinten auf 12×20 Zoll mit 335/25er Reifen gestellt. Dazu wurden Serienmäßig Keramik-Verbund-Bremsen spendiert. Durch eine optimierte Gewichtsverteilung die zum einen den Motor tiefer im Motorraum sitzen lässt kommt zusätzlich dazu das viele Teile aus Kohlefaser gefertigt wurden. Da die Motorhaube, Kotflügel, Dach wie auch die Front- und Heckflügel aus Karbon bestehen wiegt die Corvette ZR-1 nur noch 1.529 kg.

Damit liefert General Motors bislang ihr schnellste und stärkste Serienfahrzeug. Dank Porsche, Ferrari, Bugatti und andere Marken werden einige Europäer darüber nur müde lächeln. Die neue Corvette ZR-1 soll im Sommer 2008 im Markt eingeführt werden, zum Verkaufspreis wurde noch nichts bekannt gegeben.

Bildquelle: GM