Teilen

ADVAN: Die Produktphilosophie von Yokohama

Yoko Advan Sport
Yoko Advan Sport – Bild: YOKOHAMA

Unter dem Begriff ADVAN vermarktet Hochleistungsreifenhersteller YOKOHAMA alle Premium-Produkte des Unternehmens aus den Bereichen Motorsport, OE, Pkw und Off Road. Der Name ADVAN, der sich übrigens aus der Verbindung der beiden englischen Begriffe „advanced“ (fortschrittlich) und „advantage“ (Vorteil) zusammensetzt, ist bereits seit 1978 insbesondere auf dem asiatischen Markt bekannt und umfasst dort die Top-Produkte aus dem Bereich der Hochleistungsreifen und dem Motorsport. Der ADVAN SPORT, der speziell für die Anforderungen von Sportwagen und Luxuslimousinen konzipiert wurde, sowie der ADVAN S.T., der auf die besonderen Anforderungen moderner SUV zugeschnitten wurde, bilden dabei zwei Säulen der ADVAN-Produktstrategie.

Bereits seit geraumer Zeit findet sich ADVAN im Rahmen imageträchtiger OE-Projekte wieder. So gehört der ADVAN SPORT in den Dimensionen 235/40 ZR18 (91Y) an der Vorderachse und 295/35 ZR18 (99Y) an der Hinterachse zur Erstausstattung des neuen Porsche 911 Carrera 4. Der Carrera 4 ist mittlerweile das achte Porschemodell, das mit Hochleistungsreifen von YOKOHAMA ausgerüstet ist. Bereits seit längerem rollt der Bentley Continental GT, das schnellste viersitzige Coupé der Welt, auf ADVAN SPORT, sowie jüngst auch der Audi S8.

Der ADVAN S.T. ist ganz speziell auf die Performance der neuen meist sehr leistungsstarken und demnach schnellen Generation der SUV-Fahrzeuge (Sport Utility Vehicle) hin entwickelt worden. Besonders auf der Straße spielt der ADVAN S.T. sein überzeugendes Hochgeschwindigkeitspotenzial aus. Aber auch abseits asphaltierter Pisten haben die modernen SUV mit dem ADVAN S.T. einen adäquaten Partner gefunden. Dabei ist der neue Reifen für eine Maximalgeschwindigkeit von 300 km/h zugelassen. Gleichzeitig überzeugt beim ADVAN S.T. die exzellente Balance zwischen Hochgeschwindigkeitstauglichkeit, Sicherheit und Komfort.

Folgen Sie uns wieder zu der Startseite