Teilen

Kemptener ABT R8 im Doppeltest bei DSF Motor

ABT R8
Bild: ABT Sportsline

Ein Testgelände in einer prachtvoller Umgebung – genau das richtige Terrain für zwei veredelte R8: Am Dienstag, den 7. April, ist ab 20:15 Uhr bei DSF Motor zu sehen, wie sich der ABT R8 im Fahrsicherheitszentrum Bozen gegen seinen Konkurrenten schlägt. Dass der ABT R8 ein Supersportler ist, mit dem von den Motorsport-Profis aus dem Allgäu optisch und technisch perfekt abgestimmten Aerodynamik-Kit ein ebenso nobler wie extravaganter Reisebegleiter ist, belegen die bewegten Bilder vor dem „Tor zu den Dolomiten“ allemal. Aber wie verhält sich der Bolide, wenn es um die Fahreigenschaften geht?

Der ABT R8 kommt mit 530 kräftige PS und ein fein austariertes Fahrwerk daher. Damit will der ABT R8 gegen einen ebenfalls potenten Kontrahenten punkten. Beim Test geht es aber nicht nur um die möglichst spektakuläre Performance, sondern auch um die Unterschiede im jeweiligen Fahrzeugkonzept. Und hier zeigt der schnelle ABT R8 ganz sicher seine Stärken, denn er ist trotz aller Dynamik „abtsolut“ zuverlässig und alltagstauglich.

 

Der ABT R8 bei DSF Motor – die Sendetermine

Dienstag, 7. April, 20:15 – im DSF
Samstag, 11. April, 10:15 – im DSF
Mittwoch, 22. April, 21:15 – im DSF
Samstag, 2. Mai, 10:15 – im DSF