Teilen

Golf R für Fortgeschrittene – ABT Power verleiht Generation VII bis zu 400 PS

Golf VII Tuning von ABT Sportsline läßt den Golf zum Wolf werden. - Bild: ABT sportsline
Golf VII Tuning von ABT Sportsline läßt den Golf zum Wolf werden. – Bild: ABT sportsline

Mit maximalen Abschlaggeschwindigkeiten von weit über 300 km/h ist Golf eine der schnellsten Ballsportarten der Welt. Geht es darum, ein ähnlich schnelles „Golf-Car“ zu liefern, ist ABT Sportsline die beste Adresse. Der bereits von Haus aus mit einem respektablen „Handicap“ versehene Golf VII R hat nach dem Eingriff der „Allgäuer Driving Range“ nun 400 PS / 294 kW auf der Score-Card stehen. Damit wird die Serienpower
– 300 PS / 221 kW – um ein stolzes Drittel erhöht.

„Um unsere bisherige Leistungssteigerung mit 370 PS noch einmal zu toppen, optimieren wir nicht nur die ABT Engine Control-Software weiter, sondern installieren auch einen Sportkatalysator“, erläutert CEO Hans-Jürgen Abt.

Sowohl ABT Power als auch das neue, stärkste Kit ABT Power S basieren als Leistungsupgrade der „New Generation“ auf dem eigens entwickelten ABT-Steuergerät, das maximale Power bei höchster Zuverlässigkeit garantiert. Dies hat sich in umfangreichen Praxistests auf dem hauseigenen Rollenprüfstand und öffentlichen Straßen erwiesen.

Für die perfekte Golf-Partie fehlen somit nur noch ein geeigneter Driver und das richtige Outfit. Als echter „Pro“ trägt der von ABT veredelte Golf VII R hochwertige Anbauteile, die ihn deutlich von der Basis unterscheiden. Zum Einsatz kommen ein lackierter ABT Frontgrill sowie passende Scheinwerferblenden. Imposante Seitenschweller signalisieren den übrigen Verkehrsteilnehmern, dass hier ein ganz Schneller im Anmarsch ist. Ein ABT Gewindesportfahrwerk gewährleistet dabei, dass der Golf auch bei hohen Geschwindigkeiten niemals vom Asphalt ins Green abdriftet oder gar im Sandbunker landet. Aber immer schön den „fair way“ einhalten, wenn man den Anderen die Rücklichter des hübschen Golf-Backs zeigen möchte.

Der ABT Golf R Motor mit sagenhafen 400 PS - eben ABT Power. - Bild: ABT sportsline
Der ABT Golf R Motor mit sagenhafen 400 PS – eben ABT Power. – Bild: ABT sportsline

Der ABT Heckklappenaufsatz ist dabei ebenfalls der näheren Betrachtung wert. Noch beeindruckender allerdings sind die vier gewaltigen Auspuffrohre mit 101 Millimeter Durchmesser, was in etwa der Größe eines Golflochs entspricht. Die imposanten Ausströmöffnungen sind Teil der leistungssteigernden ABT Abgasanlage, die komplett mit Vor- und Endschalldämpfer geliefert wird und äußerst klangstark daherkommt. Um das Golf-Equipment zu komplettieren, kann der Kunde bei ABT Sportsline gleich aus mehreren Leichtmetallfelgen und Komplettradsätzen in Größen zwischen 18 und 20 Zoll wählen. Sowohl das Design ER-C als auch die Modelle DR und CR stehen in verschiedenen Oberflächenvarianten zur Verfügung.

Der neue ABT Golf VII R – Daten und Fakten

ABT MOTORTECHNIK

Motor: 2.0 TSI, 1.984 ccm Hubraum, R4
Leistungssteigerung: ABT POWER S New Generation
Leistung: 400 PS/294 kW (Serie: 300 PS/221 kW)
480 Nm (Serie: 380 Nm)

Motor: 2.0 TSI, 1.984 ccm Hubraum, R4
Leistungssteigerung: ABT POWER New Generation
Leistung: 370 PS/272 kW (Serie: 300 PS/221 kW)
460 Nm (Serie: 380 Nm)

ABT KAROSSERIE

ABT Frontgrill
ABT Scheinwerferblenden
ABT Spiegelabdeckungen
ABT Seitenschweller
ABT Heckklappenaufsatz

ABT SPORTFELGEN

ER-C, DR und CR in 8,5 x 18 Zoll, 8,5 x 19 Zoll und 9,0 x 20 Zoll
Erhältlich auch als Komplettradsatz mit Hochgeschwindigkeitsreifen in 225/40 R18,
225/35 R19 und 235/30 R20

ABT FAHRWERKE

ABT Gewindesportfahrwerk (Tieferlegung VA ca. 10-40 mm / HA ca. 20-45 mm)

ABT INTERIEUR

ABT Fußmattensatz ABT Türeinstiegsbeleuchtung